Sie sind hier: Startseite » Historie » Das Ortswappen

Das Ortswappen

Das Ortswappen

Das Ortswappen von Gemünden zeigt einen Adler über drei gewellten Bändern. Das Wappen ist historisch und landschaftlich begründet. Den Adler, das Wappentier des reiches, zeigte das Stammwappen der Grafen von leiningen, er deutet aber auch darauf hin, dass das St. Severusstift etwa 300 Jahre unmittelbar dem reich zugehörte.

Die gewellten Bänder stellen die drei Bäche dar, von denen das Dorf seinen Namen hat, den Holzbach, den Elbbach und den Schafbach.

Der Gemeinderat beschloß das Wappen am 14.10.1977, am 08.05.1978 wurde es von der Bezirksregierung Koblenz genehmigt.

Entwerfer und Zeichner ist Manfred Limbach, Gemünden.